Immobilienmakler - B & G Real Estate

Immobilienmakler


Immobilienmakler
- die Aufgaben

Ein Immobilienmakler ist der Fachmann für den Ankauf und Verkauf von Immobilien. Sein Aufgabenspektrum erstreckt sich über ein breites Feld. Viele der Immobilienmakler werden sowohl für Vermieter und Verkäufer, als auch für Mieter und Käufer tätig. Selbstverständlich gibt es auch Immobilienmakler, die sich auf ein Gebiet wie zum Beispiel Gewerbeimmobilien spezialisiert haben.

Immobilienverkauf durch den Immobilienmakler

Sollten Sie den Verkauf einer Immobilie erwägen, dann sollten Sie darauf achten, dass viele fachspezifische Dinge wichtig sind. Ohne diese Fachkenntnisse ist es sinnvoll einen erfahrenen Makler zu beauftragen. Der Immobilienmakler kümmert sich dann um alle anfallenden Aspekte, die wir hier kurz anführen werden.



Wertermittlung der Immobilie

Als Erstes muss der Immobilienmakler den Verkaufswert einer Immobilie festlegen. Dies geschieht nach einem der drei gängigen Ermittlungsverfahren. Die Ermittlungsverfahren sind Sachwert-, Ertragswert- oder Vergleichswertverfahren. Ein erfahrener Makler, bestimmt durch den Vergleich mit anderen Objekt einen realistischen Verkaufspreis. Nur in ganz seltenen und speziellen Fällen ist ein weiterer Gutachter notwendig.



Beratung durch den Immobilienmakler

Ein Immobilienmakler berät Sie in allen Fragen, die während des Verkaufs Ihrer Immobilie zu beachten sind. Auch bei Spezialfällen, wie zum Beispiel Erbschaften zum Beispiel die Entrümpelung einer Immobilie vor dem Verkauf stattfinden muss. Dann wird der Immobilienmakler Kontakte zu Spezialfirmen herstellen, die solche Aufträge erfüllen.



Bereitstellung der notwendigen Unterlagen

Ein Makler übernimmt auf Wunsch das Zusammenstellen aller Unterlagen die bei einem Verkauf einer Immobilie benötigt werden. Dazu gehören unter anderem ein aktueller Grundbuchauszug, der Lageplan aber auch der genehmigte Bebauungsplan. Mit diesen vollständigen Unterlagen können Käuferfragen schneller und präziser beantwortet werden und ein reibungsloser Verkauf ist gewährleistet.



Objektvermarktung

Sind alle Unterlagen sowie Informationen vom Immobilienmakler zusammengestellt, gestaltet der Makler ein Exposé. Dafür werden professionelle Fotos und manchmal auch ein Video erstellt. Viele Makler haben Kunden, die bereits auf der Suche nach einer Immobilie sind, bei diesen kann der Immobilienmakler das Objekt direkt anbieten. Des Weiteren werden Anzeigen veröffentlicht und das Exposé in Onlineportalen eingestellt.

Immobilienkauf mit einem Immobilienmakler

Wenn man Interesse hat eine Immobilie zu erwerben und dazu einen Makler beauftragt hat, wird dieser zuerst Ihre genauen Vorstellungen erfragen. Dazu gehört unter anderem das von Ihnen veranschlagte Budget, die bevorzugte Lage und welche Ausstattung das Objekt haben sollte.

Die Aufgabe eines Maklers ist es, passende Immobilien die Ihren Vorgaben entsprechen, herauszusuchen und diese Ihnen bei Besichtigungen vorzustellen. Dabei sollte der Immobilienmakler alle nötigen Unterlagen bereithalten, die Sie als Käufer interessieren könnten. Ein Beispiel dafür ist der Energieausweis, sowie Grundbuchauszüge und Grundrisse des Objektes.

Bei einem eventuellen Abschluss, der zu einem Kaufvertrag führt, steht der Immobilienmakler dem Käufer beratend zur Seite. Ebenso wird der Makler einen gemeinsamen Notartermin vereinbaren, um dort den von ihm vorbereiteten Vertrag zu unterzeichnen.

Vermietung mit einem Immobilienmakler

Ein Immobilienmakler kann auch gute Dienste bei einer Immobilienvermietung leisten. Er berät dabei den Vermieter bei auftretenden Mietpreisfragen und bei der Auswahl der Mieter. Als erstes besorgt sich der Makler den Grundriss des Objektes und überprüft, ob die Vermaßung korrekt ist. Der Mietpreis wird anhand des Mietspiegels oder auf Erfahrungswerten mit anderen Objekten in ähnlicher Lage ermittelt.

Nach dem Erstellen des Exposés beginnt er durch gezieltes Marketing die Suche nach Interessenten. Der Immobilienmakler führt mit Interessenten die Besichtigungen durch und entscheidet, welche der Interessenten für die Wohnung akzeptabel sind. Dazu gehört natürlich auch die Prüfung der Bonität, des zukünftigen Mieters.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, schließt der Immobilienmakler mit dem neuen Mieter den Mietvertrag ab und übergibt ihm den Schlüssel.