Apartments mieten - B & G Real Estate

Apartments mieten


Apartments mieten
- das erste Mal

Endlich ist es soweit, nach der jahrelangen Abhängigkeit von den Eltern kommt der erste Umzug in die eigenen vier Wände. Dies bringt natürlich auch eine Menge Verantwortung und Pflichten mit sich. Das ganze beginnt für die jungen Leute, wenn sie ihre ersten Apartments mieten möchten.

Apartments mieten - wie und wo finde ich das passende

Für die Wohnungssuche sollte man alle Kanäle nutzen die einem zur Verfügung stehen. Dazu gehören Zeitungen, Aushänge, soziale Netzwerke, Freunde die wichtigste Quelle sind in der heutigen Zeit Immobilienportale. Wenn man zu einem Besichtigungstermin eines infrage kommenden Apartments geht, sollte man am besten immer eine zweite Person dabei haben.

Den vier Augen sehen einfach mehr als zwei, so erkennt man vielleicht einen Riss in einem Waschbecken oder eine klemmende Tür. Dieser Mangel dem Immobilienmakler oder Vermieter noch rechtzeitig mitgeteilt, erspart einem hinterher viel Ärger. Auch sollte man vor Ort den Handyempfang genauestens überprüfen. Denn es wäre ja schon sehr schlecht, wenn man nur auf dem Dach mit dem Handy telefonieren könnte.

Apartments mieten - ich habe das richtige gefunden, was nun?

Jede Wohnungsbesichtigung, ist auch ein Bewerbungstermin bei dem Vermieter. Denn es ist verständlich, dass der Mieter vor allem sicher gehen will, dass er zum vereinbarten Zeitpunkt seine Miete bekommt. Deshalb ist es heute selbstverständlich, dass man einen Fragebogen ausfüllt, in dem man seine Arbeits- und Einkommensverhältnisse angibt. Falsche Angaben sind komplett zwecklos, denn jeder Vermieter Einkommensnachweise sehen.

Sollte das eigene Einkommen nicht ausreichen, ist es auch möglich, dass Eltern eine Mietbürgschaft ausstellen. Ebenso zählt für fast alle Vermieter auch der persönliche Eindruck. Deshalb sollten löchrige Jeans oder knappe Kleidung am Tag der Wohnungsbesichtigung nicht getragen werden. Ungepflegt oder unpünktlich zu einem Termin zu erscheinen, bringt mit Sicherheit auch keine Pluspunkte.

In vielen Großstädten ist es mittlerweile so das man sich mit Anschreiben und Lebenslauf um eine Wohnung bewerten muss. Aber auch dort sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren, den kein Vermieter will sich durch ewig lange Bewerbungsschreiben wühlen den richtigen Mieter zu finden.

Apartments mieten - kann ich mir das Apartment leisten

Die Euphorie ist erst einmal groß, jetzt möchte ich mir eines der Apartments mieten, die ich besichtigt habe, aber wie kalkuliere ich den richtigen Mietpreis für mein Einkommen. Damit ich mir dieses Apartment überhaupt leisten kann. Ein Mietpreis setzt sich immer aus der Nettomiete, auch Kaltmiete genannt plus den Nebenkosten zusammen. Zu den Nebenkosten zählen die Kosten für Wasser, Hausreinigung, Müllabfuhr, Strom und Heizung.

Wenn die Aufschlüsselung der Mietkosten für eines der zu mietenden Apartments unklar ist, sollte man sich nicht scheuen nachzufragen. Für die Heizkosten wird ein gleichbleibender monatliche Abschlag bezahlt und meist am Jahresende nach tatsächlichem Verbrauch abgerechnet. Um noch ausreichend Geld zu Verfügung zu haben, sollte die Miete mit den Nebenkosten maximal ein Drittel des monatlichen Einkommens betragen.

Auch sollte man bedenken, dass fast alle Vermieter bei einem Einzug eine Kaution als Sicherheit verlangen. Diese Kaution darf nicht mehr als drei Monatsmieten betragen und kann auch in drei Monatsraten bezahlt werden. Wenn man am Ende der Mietzeit die Wohnung verlässt und es sind keine Schäden aufgetreten, gibt es das Geld mitsamt Zinsen zurück.

Wie man sieht, ist das Apartments mieten gar nicht so schwer. Wenn ihr unsere Tipps berücksichtigt, sollte einem unbeschwerten Wohnen in eurer neuen Umgebung nichts im